Produkt des Monats

Punky Monkey Boilie

Diese einzigartige Symphonie aus Walderdbeeren und tropischen Bananen mit einem Schuss Kokosnuss macht nicht nur Affen verrückt! Schon in den Anfangszeiten des gezielten Karpfenangelns konnte man mit Erdbeerboilies wahre Sternstunden erleben. Heute, hergestellt nach den neusten biologischen und futtermittelrechtlichen Erkenntnissen, haben wir einen Zweischichtboilie konzipiert, der genau an diesen Erfolg wieder anknüpft. Innen mit einem Kern aus Banane und Kokosnuss und außen eine Hülle aus Erdbeere wird dieser Boilie auch unter schwierigsten Bedingungen die vorsichtigsten Fische an den Haken bringen!

News

12.10.2017

Herbst-Opening am Forellenhof Wester-Ohrstedt

Die Blätter fallen von den Bäumen und die Temperaturen sind mittlerweile alles andere als sommerlich. Für viele Menschen beginnt jetzt die Jahreszeit, in der Flip-Flops gegen Winterstiefel und luftige Bekleidung gegen dicke Winterjacken getauscht werden. Für Forellenangler jedoch fängt nun der goldene Herbst an. Die Trutten legen die Trägheit der warmen Tage ab und geben wieder Vollgas. Um diese heiße Phase einzuläuten, wurde am Forellenhof Wester-Ohrstedt das Herbst-Opening zelebriert. Das Team hatte sich einiges einfallen lassen und nachdem etwa 50 Petrijünger die Plätze am Wasser...

mehr

09.10.2017

Auch mit Loch noch sicher

Browning Xitan Microbore Pole Elastics bieten gegenüber herkömmlichen Hohlgummizügen deutliche Vorteile: dank des kleineren Durchmessers ist ein Xitan Microbore um etwa 30% dünner und leichter als ein vergleichbarer, gewöhnlicher Hohlgummizug, bietet jedoch den gleichen 7x Dehnungsfaktor. Das Microbore läuft zudem unter Last viel geschmeidiger durch, da er an der Hülse unter Druck nicht so stark abgeflacht. Im Test war er außerdem langlebiger. In den kleineren Größen eignen sich diese Gummizüge ideal für Weißfische und F1, die stärkeren Durchmesser sind einfach eine Macht, wenn es gezielt auf...

mehr

06.10.2017

Wenn’s mit dem Esox mal schleppend läuft

Noch zwei Kurven und hinter der nächsten Anhöhe müsste es geschafft sein, wir erreichten nach einer knappen Stunden Anreise unser Zielgewässer, ein niederländischer Fluss, nicht allzu weit hinter dem Grenzübergang. Mein Catfish-Hunter Teamkollege Patrick Albuschat und ich waren voller Vorfreude, auf das, was da kommen mochte. Das Hechtangeln stand für uns auf dem Programm. Ein Esox nach Maß war unsere Vision.Den gewünschten Erfolg sollte uns das Schleppfischen vom Schlauchboot bringen. Diese Angelmethode muss sehr behutsam erfolgen. Bei einer Kombination aus kämpfenden Hechten und Drillingen...

mehr
"

Alte Fischer sterben niemals...

...sie stinken nur so, als ob

"